Der Sonderpreis

Im Zuge dieses Wettbewerbs wird ein mit 250 Euro dotierter Sonderpreis verliehen. Er geht an einen Jugendlichen mit Migrationshintergrund oder mit körperlich/psychischen Beeinträchtigungen, der sich mit großem Engagement in seinem Ausbildungsberuf bewährt und damit Vorbild für andere ist.

Im vergangenen Wettbewerb gewann Victor Kwaku Nutsakpui, Auszubildender zum Mechatroniker bei der HHLA AG.